Featured

Impressionen der Osterferien 2024

vom 02. - 19.04.24

Es waren in diesem Jahr 3 Wochen Osterferien, in denen wir ganz viel Zeit hatten unsere Themen zu bearbeiten und auch ausgiebig in unseren Räumen zu spielen.

Die Kinder haben am Dienstag, in der ersten Ferienwoche der Osterferien mit einem Mitarbeiter ein Spiel aus Eierkarton und Tischtennisball hergestellt.

Die Blumen aus Pappmachè am Mittwoch waren ein Highlight und auch der Ausflug zum kleinen Strand am Donnerstag hat allen Spaß gemacht, da das Wetter gut war und wir genügend Decken und Sandspielzeug mitgenommen hatten.

Am Freitag wurden die Blumen von Mittwoch fertig gestellt, die mittlerweile getrocknet waren und die Kinder konnten sie mit nach Hause nehmen.

In der 2. Ferienwoche hatte wir leider nicht sehr viel Glück mit dem Wetter. Es hat unseren Plan am Donnerstag zum Spielplatz zwischen Schilksee und Friedrichsort zu gehen, um dort zu picknicken, zunichte gemacht, da es den ganzen Tag geregnet hat. So konnten wir am Donnerstag nur in unseren Räumen und der Turnhalle spielen.

Am Montag haben wir Windlichter hergestellt, die wie eine Blume aussehen und sehr dekorativ sind.

Der Dienstag war unser Tag, um ein kleines Flugzeug aus Holzstäbchen zu bauen.

Am Mittwoch haben die Kinder ein gemeinsames Blumenbild aus echten Blumen und Pflanzen hergestellt, das jetzt den Vorraum der Mensa ziert.

Der Freitag war unser Sporttag, die Kinder konnten in der Turnhalle an sportlichen Spielen ZB einem Tunnelstaffellauf teilnehmen.

 

In der 3. Woche war dann das Wetter wieder besser und wir konnten alle unsere Pläne umsetzen.

 

Am Montag haben die Kinder Kerzen eingefärbt und waren sehr begeistert davon.

Am Dienstag wurde in der Turnhalle Tischtennis, Völkerball und Federball gespielt.

Am Mittwoch konnten die Kinder weißes Porzellan nach eigenen Vorstellungen bemalen und anschließend, nachdem es im Backofen wasserfest gebrannt wurde, mit nach Hause nehmen.

Der Donnerstag war unser Ausflugstag, wir sind zum Falckensteiner Strand gegangen und haben dort Minigolf gespielt. Was allen Kindern großen Spaß gemacht hat. Wir konnten sogar unsere mitgebrachten Lunchpakete auf der Anlage verspeisen und hatten noch etwas Zeit für den schönen Spielplatz der Anlage, bevor es wieder zurück ging und auch die ersten Regentropfen fielen.

Am Freitag konnten die Kinder mit einer Mitarbeiterin Origami falten und daraus Blumen herstellen und danach mit nach Hause nehmen.

Es waren 3 wunderbare Ferienwochen, die wie im Flug vergingen.

Die Vorbereitungen für die Sommerferien werden wir in den nächsten Tagen starten.

gez. Gabi Komkowski