Aktuelles Rundschreiben

Kiel, 23.01.2023

Elternrundbrief Nr. 3 im Schuljahr 2022/2023

Liebe Eltern,

zunächst wünsche ich Ihnen ein glückliches und vor allem gesundes Neues Jahr. Hiermit möchte ich Sie über die aktuellen Entwicklungen an der Schule informieren:

Personelle Veränderungen

Der Halbjahreswechsel steht im Zeichen einiger personeller Veränderungen an unserer Schule. Wir verabschieden zum 27.01.2023

  • Frau Blanken, die nach ihrem erfolgreichen Examen im November am Förderzent-rum in Schönkirchen eine Planstelle erhalten hat
  • Frau Knutzen, deren Vertrag bei der Gutenbergschule leider endet
  • Frau Wulf, die einen neuen Abschnitt Ihrer Ausbildung beginnt und in den kommenden Monaten in Bad Segeberg arbeiten wird

Ich danke Frau Blanken, Frau Knutzen und Frau Wulf sehr herzlich für ihren Einsatz an unsere Schule und wünsche ihnen für ihre neuen Aufgaben viel Erfolg!
Mit Frau Dahsel beginnt eine neue Lehrerin ihren Vorbereitungsdienst an unserer Schule und wird so für die nächsten eineinhalb Jahre unser Team verstärken. Frau Dahsel übernimmt den Deutschunterricht in der Klasse 1d sowie Philosophie in den dritten und vierten Klassen.
Aus dem Förderzentrum Gutenbergschule wird Frau Lecce ihre Arbeit an der Fritz-Reuter-Schule aufnehmen und schwerpunktmäßig im Bereich präventive und integrative Förde-rung sowie schulische Erziehungshilfe arbeiten.
Ich freue mich sehr, dass Frau Hägermann uns nach ihrem erfolgreichen Examen erhalten bleibt und so in den Klassen 2b und 4c der Unterricht von ihr fortgesetzt werden kann.

(Teilweiser) neuer Stundenplan

Aufgrund der personellen Veränderungen wird der Stundenplan in einigen Klassen geändert. In den meisten Klassen ändert sich kaum etwas, möglicherweise werden die Stunden etwas „durcheinandergeschüttelt“.

Aktuelles aus der Offenen Ganztagsschule

Die Brotdosenregel, die zunächst bis 31.01.2023 befristet war, wird bis auf Weiteres fortgesetzt. Das bedeutet, dass Sie für den Fall, dass Sie kein Mittagessen auf der Speisekarte des Caterers finden, Ihrem Kind eine Mittagsverpflegung mitgeben können. Bitte achten Sie auf eine vollwertige, abwechslungsreichende und ausreichende Menge.
Selbstverständlich können Sie weiterhin wie gewohnt beim Mensabetreiber Fa. Aramark eine warme Mahlzeit bestellen. Bitte denken Sie dabei an die rechtzeitige Bestellung sowie an die Mensacard.
Der Vertrag mit Fa. Aramark endet mit dem Schuljahr 2022/2023. Nach den Sommerferien wird unsere Schule einen neuen Caterer bekommen. Sobald wir weitere Informationen haben, werden wir Sie informieren.

Weihnachts-Honig-Angebot läuft weiter

Aufgrund der großen Nachfrage nach dem „goldenen Dreier“ können Sie weiterhin drei Gläser Schul-Honig (Ernte 2022) zum Sonderpreis für 10 Euro im Sekretariat erhalten.

Fasching

Am Freitag, den 17. Februar 2023 feiern wir an der Schule Fasching. An diesem Tag kommen alle Kinder verkleidet in die Schule. Nähere Informationen erhalten Sie von der Klassenlehrerin Ihres Kindes.

Regelungen am Zeugnistag (Freitag, 27.01.2023)

Diese Woche Freitag erhalten die Kinder der zweiten bis vierten Klasse ihr Halbjahreszeugnis. An diesem Tag findet regulär Unterricht „nach Plan“ für alle Klassen statt. In den vergangenen Jahren war der Zeugnisausgabetag im Januar stets verkürzt. Dies ist in diesem Jahr aufgrund schulamtlicher Weisung nicht möglich.

Mit freundlichen Grüßen
gez. C. Tonner, Rektor